Urinalkondome – Hersteller & Vermarkter

Neben den vielen bekannten Urinalkondom Marken gibt es einige weniger verbreitete bzw. Eigenmarken. Der Großteil der Urinalkondom- Marken kommt aus den USA, Deutschland und Dänemark.

Deutsche Urinalkondom Marken

Manfred Sauer GmbH
Das Unternehmen wurde 1974 gegründet und sitzt in Baden-Württemberg. Da der Gründer, Manfred Sauer, selbst querschnittsgelähmt ist, fertigt sein Unternehmen außer Urinalkondomen auch Hilfsmittel für Patienten mit Querschnittslähmung und MS.
Im Bereich Inkontinenz umfasst das Sortiment:
Urinalkondome
– Einmalkatheter
Urinbags (Bein- und Bettbeutel)
Zubehör

B. Braun Melsungen AG
Der Konzern mit Sitz in Hessen beschäftigt ca. 65.000 Mitarbeiter und exportiert seine Produkte in mehr als 60 Länder. Das Sortiment ist sehr umfangreich. Im Bereich ableitende Inkontinenz-Hilfsmittel umfasst es:
Urinalkondome in unterschiedlichen Ausführungen
– Zubehör wie Urinbeutel, Schläuche, Adapter und ähnliches

Uromed
Das Unternehmen befindet sich in der Nähe von Hamburg. Es wurde 1967 gegründet und vertreibt ein umfangreiches Sortiment an urologischen Produkten. Dazu gehören unter anderem:
– latexfreie Urinalkondome aus Silikon
– Einmalkatheter
– Dauerkatheter

German Healthcare GmbH (GHC)
Die GHC produziert unweit von Flensburg. Die Firma besitzt mehrere ISO Zertifikate. Zu den mehr als 2.000 Produkten gehören unter anderem:
– Urinalkondome
– Pessare (Urinalkondome für Frauen)
Urinbeutel (Bett- und Beinbeutel)
– Blasenkatheter

Dr. Junghans Medical GmbH
Der Firmensitz befindet sich in der Umgebung von Leipzig. Dort werden verschiedene Inkontinenz-Hilfsmittel hergestellt, darunter:
– Urinalkondome
– Inkontinenzpants für Babys und Kinder
– Inkontinenz-Einlagen
– Inkontinenz-Bettauflagen

Büttner-Frank GmbH
Die Firma befindet sich in Erlangen bei Nürnberg und bietet eine stetig wachsende Anzahl von Produkten an:
– Urinalkondome
– Pessare
– Katheter
– Hilfsmittel zur Darm- und Intimreinigung
– Einweg-Handschuhe, Spritzen & Kanülen

Forlife GmbH
Die Marke des Berliner Unternehmens heißt Konticur. Unter dieser Bezeichnung werden viele Produkte produziert:
– Kondomurinale
– Einmal- und Dauerkatheter
– Urinbeutel

Teleflex Medical GmbH
Die Firma ist die deutsche Tochter der amerikanischen Teleflex Inc. Die Teleflex Medical GmbH betreibt ihre Niederlassung unweit von Stuttgart. Zum Sortiment gehören:
– Kondomurinale
– Einmalkatheter, Dauerkatheter
– Urinbags (Bein- und Bettbeutel)
– Zubehör ( Halterungen, Schläuche, Adapter, Ventile usw.)

Urinalkondom Marken aus den USA

In den USA sind Urinalkondome weitaus gebräuchlicher als in Deutschland. Dort wurde das Produkt sogar erfunden. Infolgedessen gibt es dort einige bedeutende Hersteller.

Mentor LLC
Die Firma wurde 1969 gegründet und hatte ihren Sitz in Minneapolis. Im Jahr 2006 wurde Mentor durch den Konkurrenten Coloplast übernommen. Der Name lebt als Marke fort:
– Urinalkondome sowohl aus Latex als auch aus Silikon
– Einmalkatheter
– Dauerkatheter
– Zubehör

Hollister Inc.
Das Unternehmen aus Libertyville in Illinois gehört zu den weltweit bedeutendsten Herstellern von Inkontinenz-Hilfsmitteln. Hollister hält auch in Deutschland einen großen Marktanteil. Ein Auszug aus der riesigen Produktpalette:
– Urinalkondome (Silikon & Latex)
– Einmalkatheter
– Produkte für Stuhlinkontinenz
– Produkte zur Wundpflege und Reinigung
– Urinbags (Bein- und Bettbeutel)

C. R. Bard Inc.
Der Konzern wurde bereits 1923 und stellte vor allem diverse Harnblasenkatheter, Kondomurinale und Urinbeutel her. Im Jahr 2017 büsste C. R. Bard Inc. seine Selbstständigkeit ein, weil der Konzern von der Firma Becton Dickinson and Company (BD) übernommen wurde.
Rochester Medical
Das US-Unternehmen entstand 1988 in der Stadt Stewartville in Minnesota. Rochester Medical leistete Pionierarbeit beim Einsatz von Produkten aus medizinischen Silikon in der Urologie. Neben dem üblichen Sortiment an ableitenden Inkontinenz-Hilfsmitteln und Zubehör produzierte Rochester Medical auch Harnröhrenstöpsel für die Behandlung von Harn-Inkontinenz bei Frauen. Die Firma wurde 2013 vom damaligen Konkurrenten C. R. Bard gekauft.

Urinalkondom Marken aus Dänemark

Die 1957 gegründete Coloplast A/S ist eine dänische Aktiengesellschaft, die zu den größten Herstellern von Kondomurinalen der Welt gehört. Der Konzern beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in 40 Ländern.
Dazu gehören zum Beispiel:
– Produkte zur Stomaversorgung
– diverse Artikel für Harn- und Stuhlinkontinenz
– Produkte zur Wundversorgung
– urologischer Bedarf

MBH International A/S
Die dänische Aktiengesellschaft wurde erst 2006 gegründet. Trotzdem sind ihre Erzeugnisse der Marke Qufora bereits nach ISO 13485 für ihre gute Qualität zertifiziert. Zum Fertigungsprogramm gehören beispielsweise:
– Urinalkondome
– Ballonkatheter aus Silikon
– Katheterventile
– Urinbeutel
– Zubehör

Leider können Patienten in Deutschland ihre Urinalkondom Marken nur begrenzt frei wählen. Sie müssen die Produkte nehmen, die ihre Krankenkasse genehmigt. Bei bekannten Marken ausgezeichneter Qualität wird oft eine Zuzahlung fällig.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .