Urinbeutel – wissenswertes rund um den Inkontinenzbegleiter

Urinbeutel – wissenswertes rund um den Inkontinenzbegleiter

Urinbeutel – darunter versteht man einen Plastikbeutel, der mit einem Kunststoffschlauch verbunden ist. Er dient dazu, abgeleiteten Urin aufzufangen. Vielleicht haben Sie schon einmal einen Urinbeutel gesehen. Sei es bei erkrankten Verwandten oder im Krankenhaus. Der Urinbeutel wird in Kombination mit einem Urinalkondom oder Blasenkatheter (Dauerkatheter) verwendet.

Die unterschiedlichen Formen des Urinbeutels

Es existieren verschiedene Formen der Urinbeutel, die sich hauptsächlich darin unterscheiden, wie sie getragen werden. Die drei Häufigsten sind der Beinbeutel, der Hüftbeutel sowie der Bettbeutel.

Beinbeutel

Der Beinbeutel ist für Menschen gedacht, die aktiv sein möchten. Wie der Name es schon andeutet, wird der Beutel mittels Bändern am Bein befestigt. Dadurch ermöglicht er ein Höchstmaß an Mobilität, ohne dabei aufzufallen. Ein großer Vorteil dieser Beutel ist, dass er über einen längeren Zeitraum getragen werden kann. Aus diesem Grund bestehen Beinbeutel aus einem latexfreien Material. Zusätzlich sind sie mit einer weichen Beschichtung aus Vlies versehen. Die Kapazität für Erwachsene sollte mindestens 500 ml betragen. Für Kinder gibt es kleinere Beutel, die mindestens 300 ml fassen.

Hüftbeutel

Der Hüftbeutel entspricht weitgehend dem des Beinbeutels. Doch wird er durch einen speziellen Gurt um die Hüfte getragen. Durch die höhere Positionierung kann der Patient im Sommer auch kurze Hosen tragen, ohne das der Urinbeutel sichtbar ist. Der sterile Hüftbeutel kann bis zu 14 Tagen, auch nachts getragen werden und besitzt ein Fassungsvermögen von mindestens 750 ml.

Bettbeutel

Der Bettbeutel ist für die Verwendung in der Nacht vorgesehen. Er besitzt ein größeres Fassungsvermögen wie die Beutel für den mobilen Einsatz. Die Mindestfassungsmenge sollte zwischen 1.000 und 1.500 Millilitern betragen. Da er nicht direkt am Körper befestigt wird, besteht er oftmals aus einfachem Latex. Befestigt wird der Beutel entweder direkt am Bett oder an einem Gestell.

Urinbeutel – diese Möglichkeiten des Anschlusses gibt es

Bevor man darauf eingeht, welcher Anschluss für welche Urinbeutelform geeignet ist, müssen die Varianten zum besseren Verständnis kurz erklärt werden. Es gibt zwei unterschiedliche Anschlussformen: Das Urinalkondom und der Dauerkatheter. Bei den Dauerkathetern wird zwischen transurethralen Kathetern und suprapubischen Kathetern unterschieden.

Der transurethrale Dauerkatheter wird über die Harnröhre in die Blase gelegt. Er ist meist als 1-Wege- oder 3-Wege-System ausgelegt. Der dritte Weg dient dabei als Zuleitung für Spüllösungen.

Der Suprapubische Dauerkatheter führt direkt durch die Bauchdecke in die Blase und leitet hier den Urin direkt in den Urinbeutel ab. Ausgeführt ist er als 1-Wege und 2-Wege Katheter.

Das Urinalkondom ist die schonendste Form der Urinableitung, da kein Katheter gelegt werden muss. Wie ein Kondom wird das Urinalkondom über den Penis gezogen und leitet den Urin durch einen integrierten Abfluss ab. Es gibt mehrere Formen von Urinalkondomen, die entweder selbstklebend sind oder über Hautkleber beziehungsweise Klebestreifen befestigt werden.

Worauf man bei Urinbeutel-Anschlüssen achten sollte

Die einfachste Urinbeutel-Anschlussmöglichkeit ist über ein Urinalkondom. Bei Bettbeuteln ist dies sogar die am häufigsten verwendete Variante. In diesen Fällen kommt es nicht auf die Sterilität an. Die Hüftbeutel sind nur für Urinalkondome sowie transurethral verlegte Dauerkatheter geeignet. Suprapubische Katheter sollten nicht in Kombination mit einem Hüftbeutel verwendet werden.

 

Kostenlose Produktmuster & Urinalkondome günstig bestellen

Möchten Sie Kondomurinale, Beinbeutel, Bettbeutel, Fixiermaterial und Zubehör günstig kaufen? Benötigen sie Gratis Muster zum Ausprobieren?
Dann besuchen Sie unseren Onlineshop! Schon ab 50 EUR liefern wir versandkostenfrei!

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.