Urinalkondome Impotenz

Urinalkondome bei Impotenz anlegen

Männer, die unter Inkontinenz leiden, wünschen sich im Alltag so wenig Einschränkungen, wie möglich. Urinalkondome bieten die tägliche Sicherheit und schützen zudem vor unangenehmen Gerüchen. Doch was ist, wenn die Harninkontinenz mit einer Impotenz in Kombination auftritt?

Urinalkondome bei Impotenz anlegen muss nicht schwer sein

Urinalkondome sind ein beliebtes Hilfsmittel, das Männer bei einer bestehenden Harninkontinenz verwenden. Das Urinalkondom hat, wie der Name es bereits aussagt, die Form von einem Kondom, an das ein ableitendes Inkontinenzsystem angeschlossen werden kann.

Entgegen aller Annahmen ist es leichter als vermutet, bei bestehender Impotenz Urinalkondome anzulegen. Wird der patentierte Applikator für Kondom-Urinale Urisan verwendet, wird zum Anlagen von Urinalkondomen keine Erektion benötigt. Somit können auch Männer, die unter Impotenz und Harninkontinenz leiden, problemlos sichere Urinalkondome tragen.

Das Wissen, dass beim Tragen von Urinalkondomen die Umwelt gar nicht mitbekommt, dass eine Harninkontinenz vorliegt, gibt die alte Selbstsicherheit zurück. Das persönliche Wohlbefinden sollte auch bei einer bestehenden Harninkontinenz an erster Stelle stehen.

Urinalkondome anlegen, ganz ohne Schamgefühl

Viele männliche Patienten, die unter Harninkontinenz leiden, sind auf Hilfspersonal angewiesen, wenn ein Urinalkondom angelegt werden soll. Weil sie unter körperlichen Einschränkungen leiden. Der Gedanke, dass das Hilfspersonal ein Urinalkondom mit den Händen anlegt, ist vielen Männern unangenehm.

Umso besser, dass Urinalkondome bei Impotenz anlegen mit dem patentierten Verfahren Urisan gänzlich ohne Körperkontakt erfolgen kann. Die Urinalkondome werden mithilfe von einem Urisan vollkommen faltenfrei und sicher angelegt, ohne dass es zu einem Körperkontakt mit dem Hilfspersonal kommt. Schamgefühl ist daher überflüssig, wenn mithilfe von einem Urisan Urinalkondome bei Impotenz angelegt werden.

Urinalkondome mit urisan® bei Impotenz anlegen, alle gängigen Kondom-Urinale können verwendet werden

Um mit dem patentierten Verfahren Urisan gängige Urinal-Kondome anlegen zu können, ist keine Erektion notwendig. Somit haben auch Männer, die unter Impotenz leiden, die Chance, auf suprapubische Katheter, die durch die Bauchdecke angelegt werden, verzichten zu können.

Da nicht jeder Penis den gleichen Durchmesser hat, wird Urisan in unterschiedlichen Größen angeboten. Die verschiedenen Durchmesser lassen sich leicht an unterschiedlichen Farbdarstellungen erkennen, die sich direkt am Gerät befinden. Urisan ist für alle gängigen Kondom-Urinale, die auf dem Markt zu finden sind, erhältlich.

Das Tragen von Kondom Urinalen ist nur dann komfortabel, wenn diese faltenfrei angelegt werden. Das faltenfreie Anlegen kann mit einem Urisan gewährleistet werden. Die Verwendung ist auch dann persönlich möglich, wenn eingeschränkte Handfunktionen bestehen, sodass in diesem Fall auf eine Hilfsperson komplett verzichtet werden kann.

Urinalkondome bei Impotenz anlegen, hygienisch und einfach

Das patentierte Gerät Urisan, zum Anlagen von Urinal-Kondomen, ist besonders hygienisch, weil es sich leicht reinigen lässt. Die Anschaffungskosten für ein Urisan sind einmalig, weil es sich über einen langen Zeitraum nutzen lässt. Ein Urisan kann nicht nur bei Impotenz (erektiler Dysfunktion) verwendet, sondern auch bei einem Schlupfpenis (retrahierter Penis), schmalen und sehr kleinen Penisformen und eingeschränkten Handfunktionen.

Da ein Urisan mit einer diskreten Kulturtasche ausgeliefert wird, ist er auch ein Reisen ein perfekter Begleiter. Bei der Nutzung, wenn ein Kondom Urinal angelegt wird, werden weder der Penisschaft, noch die Eichel mit der Hand direkt berührt. Diskreter können Kondom Urinale kaum angelegt werden. Selbst Männer, die eine Erektion erlangen können, aber nicht selber zum Anlegen eines Kondom-Urinals, aufgrund körperlicher Defizite, fähig sind, bevorzugen die Nutzung von Urisan, da eine Erektion beim Anlegen des Kondom-Urinals überflüssig ist.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .