ableitende Inkontinenzprodukte

Unterschied: Aufsaugende und ableitende Inkontinenzprodukte

Vor und Nachteile aufsaugende und ableitende Inkontinenzprodukte

Ein großer Teil älterer Menschen leitet an Harninkontinenz. Wenn unwillkürlicher Harnverlust Probleme verursacht, sollte mit Inkontinenzprodukten Abhilfe geschaffen werden. Bevor die Lebensqualität darunter leidet.

Bei den Inkontinenzprodukten wird zwischen ableitenden und aufsaugenden Hilfsmitteln unterschieden. Diese ermöglichen eine aktive Teilnahme am alltäglichen Leben. Ohne dass inkontinente Personen befürchten müssen, in einem unpassenden Moment Urin zu verlieren.

Aufsaugende Inkontinenzprodukte

Aufsaugende Inkontizenzprodukte saugen den Urin auf, sobald er den Körper verlassen hat. Sie sind einfach in der Anwendung und können bei allen Aktivitäten verwendet werden. Lediglich beim Schwimmen können aufsaugende Inkontinenz-Hilfsmittel nicht zum Einsatz kommen.

Bei leichter Inkontinenz, wenn lediglich ab und zu einige Tropfen verloren gehen, können Inkontinenzeinlagen verwendet werden. Diese gibt es in vielfältigen Ausführungen. Die Einlagen sind dünn und dennoch sehr saugstark. Sie werden mit einem Klebestreifen auf der Rückseite im Slip fixiert.

Inkontinenzvorlagen sind größer und dicker und daher noch saugfähiger als Inkontinenzeinlagen. Sie sind auch bei mittelstarker Inkontinenz geeignet. Für Männer gibt es spezielle, schalenförmig geformte Einlagen. Vorlagen besitzen keine Klebefläche und müssen mit einer Fixierhose fixiert werden.

Eine sehr beliebte und optisch ansprechendere Inkontinenzversorgung ist die Windelhose. Sie wird wie ein Slip angezogen und kann mittels Perforationsnähten an den Seiten einfach entfernt werden.

Bei schwererer Inkontinenz sollte auf Windeln für Erwachsene zurückgegriffen werden. Sie bieten einen umfassenden Auslaufschutz und sind besonders in der Nacht sehr gut geeignet. Windeln haben allerdings den Nachteil, dass sie knistern und den Träger dadurch verraten können. Sollte in der Nacht doch einmal etwas daneben gehen, schützen Bettschutzeinlagen aus Vlies, Zellstoff oder Molton Matratze und Bettzeug.

Ableitende Inkontinenzprodukte

Ableitende Inkontinenzprodukte haben den Vorteil, dass sie Urin nicht aufsaugen, sondern ihn sofort vom Körper wegleiten. Diese Hilfsmittel fangen die Flüssigkeit schon im Körper auf und leiten sie in einen Urinbeutel ab. Das bekannteste Produkt dieser Art ist der Katheter.

Ein Dauerkatheter kann mehrere Stunden oder Tage in der Harnröhre verbleiben. Die Methode ist zwar sehr hygienisch, allerdings besteht eine Infektionsgefahr, da Bakterien in die Harnblase eindringen können. Außerdem ist die Gefahr gegeben, dass die Harnröhre durch den Katheter verletzt wird.

Einmalkatheter sind nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt und können vom Patienten selbst eingeführt werden. Das Infektionsrisiko ist bei diesem Hilfsmittel geringer als beim Dauerkatheter, die Verletzungsgefahr besteht aber auch hier.

Weniger bekannt ist das Urinalkondom, auch Kondomurinal genannt. Bei dieser Methode wird der Urin außerhalb des Körpers aufgefangen. Die Gefahr einer Harnröhrenverletzung besteht also nicht. Wie ein Kondom wird das Urinal über den Penis gestreift und mit Hautkleber befestigt. Über den Ablaufstutzen am Ende des Urinals wird die Flüssigkeit in einen Beinbeutel oder Bettbeutel abgeleitet. Der Patient kann das Urinalkondom ganz einfach selbst anlegen.

Anders als bei aufsaugenden Inkontinenzprodukten entsteht kein unangenehmer Geruch. Hautrötungen durch den ständigen Kontakt mit Urin werden ebenfalls vermieden. Kondomurinale sind daher eine sehr gute Alternative für aufsaugende Hilfsmittel, aber auch für Katheter.

Im speziellen für Rollstuhlfahrer und bettlägerige Patienten, die einen Urinbeutel an ihrem Rollstuhl oder ihrem Bett befestigen können, sind sie sehr gut geeignet. Ihr einziger Nachteil ist, dass der Kleber Hautreizungen verursachen kann, ansonsten haben sie deutlich mehr Vorteile und weniger Nachteile als andere Inkontinenzprodukte.

Produkte für Inkontinenz können Sie bei uns online kaufen

In unserem Onlineshop führen wir Urinalkondome, Beinbeutel, Bettbeutel und Einmalkatheter aller Marken zu fairen Preisen. Versandkostenfrei ab 99 €. Schneller & diskreter Versand.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .